Freitag, 26 August 2016 09:16 geschrieben von

Mobile Apps

Mobile Applikationen (Apps) bezeichnet eine Anwendungssoftware, die auf mobilen Endgeräten zum Einsatz kommt. Apps können sehr leicht über ein herstellerspezifisches Online Portal wie Apples App Store, den Google Play Store oder den Windows Phone Store bezogen werden. Der Hersteller der App legt dabei den Preis fest, wobei sehr viele Apps auch vollkommen kostenlos sind oder über In-App Bezahlfunktionen verfügen. Mittlerweile gibt es zahlreiche Anbieter, die es mithilfe von Baukastensystemen jedem ermöglichen auch mit wenigen oder keinen Vorkenntnissen eine eigene App zu verwirklichen. Jedoch lassen sich so nur sehr einfache Projekte umsetzen und es kann zu zahlreichen weiteren Problemen kommen. So lassen sich beispielsweise Fehler nur sehr schwer beheben, da die Anbieter dem Nutzer keinen Zugriff auf den vollständigen Quelltext bieten. Generell lassen sich Apps in native, hybride und Web-Apps kategorisieren.

Native Mobile Apps

Native Mobile Apps können unkompliziert direkt über das auf dem Endgerät vorhandene Online Portal bezogen werden und dann direkt auf dem Gerät installiert werden. Sie sind Anwendungsprogramme, die direkt für den entsprechenden Gerätetyp und das verwendete Betriebssystem entwickelt wurden, das heißt die App muss für jedes mobile Betriebssystem angepasst und neu geschrieben werden, kann so aber auch für den jeweiligen Gerätetyp optimiert werden.

Web-Apps

Web-Apps werden nicht wie Hybrid-Apps und Native-Apps auf dem Endgerät installiert, sondern über den Webbrowser des Mobilgeräts aufgerufen. Dabei nimmt der Nutzer sie aber als eine eigene Benutzeroberfläche und nicht als klassische Webseite wahr.

Hybrid-App

Hybrid-Apps sind auch Anwendungsprogramme, die direkt über das Endgerät bezogen und installiert werden können. Ihr großer Vorteil besteht darin, dass sie nur einmal für alle Betriebssysteme geschrieben werden müssen und nicht wie es bei Native Mobile Apps der Fall ist, für jedes System neu programmiert werden müssen. Außerdem ist diese App-Form eine Kombination aus Native-Apps und Web-Apps, das heißt, dass dem Nutzer die mobilen Web Inhalte im Rahmen einer App angezeigt werden.

Einnahmemöglichkeiten mit Apps

Egal für welche Form sich ein Unternehmen entscheidet, wichtig ist immer eine technisch einwandfreie Umsetzung und eine hohe Nutzfreundlichkeit. Um eine App auch finanziell zu einem Erfolg werden zu lassen bieten sich verschiedene Möglichkeiten. Entweder die App wird als Marketinginstrument verwendet und erzielt selbst keine Einnahmen, sondern wird zur Kundenbindung eingesetzt, oder die App erzielt direkte Einnahmen durch das Schalten von Werbung innerhalb der App, durch das Sammeln und Verkaufen von Kundendaten, durch einen Kaufpreis der direkt beim Erwerb zu entrichten ist oder durch In-App Käufe.

Mehr in dieser Kategorie: « Online Shops Landingpages »

...UND WIR FREUEN UNS ÜBER JEDE NACHRICHT.

Unsere kompetenten Mitarbeiter stehen dir jederzeit für mehr Informationen zur Verfügung. Melde dich ganz unverbindlich bei uns über unser Kontaktformular oder per Telefon. Wir freuen uns auch über einen spontanen Besuch bei uns im Büro.